Großes Hovawart treffen in Absdorf war ein Traum weil  .... (ausführlicher Text hier klicken oder unter Neues) Alles  fing  mit  einem   Hauskauf  an.  Darauf  sagte   meine  Frau:  Jetzt   ist   es  Zeit   für   meinen  Traum  “einen Hund”. Nach  einiger Zeit des Bücherwälzens  und  des  “Googelns”  sagte  Sie:  Es  wird  ein Hovawart! Auf diese Äußerung folgte von mir der klassische  Satz,  den  jeder  unserer  Freunde  und  Bekannte  stellen  wenn  wir  zum  ersten  Mal von der Hunderasse redeten: Einen Hova ......was ? Dann kam  Aatavi von den Isartalern:  Ausgeglichen,  ruhig  und  absolut  vorsichtig  gegenüber  allem  und  jedem. Wir waren so begeistert, dass wir feststellten, es sollte eine Gefährtin für Ihn geben! Dann  kam  Benita von den Spessarträubern: Wirbelwind,  neugierig  und  bei  der Suche nach  neuem wurde  alles  zerlegt.  Wir  wussten  das  diese Kombination der Grundstein für eine perfekte Familie ist, mit allen Facetten. Der Entschluss  stand  fest: Das  wir in  Kolbermoor,  Lydia und  Jürgen Ganns uns  beim RZV als  Zwinger anmelden und unter die Züchter gehen. Die Moorgänse waren geboren.Inzwischen haben uns regelrecht in  diese Rasse  verliebt.  Des  Weiteren  sind wir  auch Mitglieder  beim RZV.  Wir freuen uns  über jede Anregung oder Unter- stützung und helfen auch gerne bei Fragen. Wir sind Züchter im Rassezuchtverein für Hovawarte eV                     Mitgliedsverein der FCI             und des VDH Unsere geplanten Würfe und alle weiteren Informationen (Ihr Namensvorschlag, Bilder, Web.Cam, ...) finden sie hier...  Wer und was sind wir ..... die Moorgänse?  Ganns Jürgen über uns über uns